Andreas Hantke - DREI MOTETTEN
1. Vision (Doppelchor)
2. Psalm 121 (5 gemischte Stimmen)
2. Neuer Himmel, neue Erde (gemischten Chor)

Strube Verlag VS 1834

Hier liegen drei Kompositionen mit mittlerer bis größerer Ausdehnung vor, sowohl Länge als Stimmanzahl betreffend. Was den Rhythmus angeht, ist alles ganz konventionell, aber die Akkorde sind bisweilen durchaus komplex und durch Jazzharmonik inspiriert. Ansonsten reicht die Palette vom nicht metrisch gebundenen Melisma über rhythmischen Sprechgesang bis zu lustigen Ausführungsanweisungen. Also geeignet für ambitionierte Chöre, für die die klassische Moderne nicht mehr der "Gottseibeiuns" ist." (Württembergische Blätter für Kirchenmusik, 1/2005)

Andreas Hantke
Haidhauser Chorheft 1
Heft 1 für vierstimmig gem. Chor und Klavier / Orgel. 28 Seiten

Strube Verlag VS 6323

Dieses Heft enthält ganz unterschiedliche Chorwerke, die eines gemeinsam haben: die stimmige Tonsprache Andreas Hantkes, der sich in die unterschiedlichen Stile einfügt und ebenso ein Chorstück in spätromantischer Manier schreiben kann ("Hör, o Vater"), wie eine Kantate oder liturgische Gebrauchsmusik in Form der "Einsetzungsworte", die sowohl vom Liturgen allein als auch vom Chor oder der Gemeinde gesungen werden können. Insgesamt sechs Werke, die jedes für sich höchst gelungen sind:
Hör, o Vater
Der Sonnengesang
Die Nacht ist vorgedrungen
Die Einsetzungsworte
St. Johannes-Segen
Der Tag, mein Gott, ist nun vergangen

Andreas Hantke
Haidhauser Psalmen 1
für Gemeinde und Klavier / Orgel. 28 Seiten

Strube Verlag VS 6337

Die vorliegenden "Haidhauser Psalmen" bilden einen Jahrgang neuer Psalmvertonungen für den gottesdienstlichen Gemeindegesang. Die Melodien sind ruhig und kantabel geführt und dienen dazu, dem Psalmgesang neue Impulse zu geben, die von der Gemeinde aufgegriffen werden. Im Anhang sind die Melodien für den Gesang der Gemeinde abgedruckt. Diese Melodievorlagen dürfen für den Gottesdienst kopiert werden!

Andreas Hantke
LUTHER

Oratorium für Solo (Bariton), Erzähler, Chor (SATB) und Instrumente (Flöte, Alt-Saxophon, Streicher und Klavier) nach einem Text von Gerhard Monninger
Strube Verlag VS 1932

Unterteilt in acht Abschnitte (Der Student / Der Mönch / Die Entdeckung der Gnade / Ein weltgeschichtlicher Augenblick / Das Wort verändert die Welt / Der Ehemann / Tischgespräche / Der Sterbende) gelingt es den beiden Autoren, das Leben und Schaffen des Reformators in einer Sprache und Musik darzustellen, die Kinder und Erwachsene gleichermaßen anspricht. Und so epochal, hochpolitisch und weltverändernd das Wirken Luthers auch war, Andreas Hantke und Gerhard Monninger können seine Geschichte in prägnanten Aussagen fassen. Hierin liegt auch der besondere Reiz des Werks. Denn trotz aller Relevanz präsentiert sich das Werk gut nachvollziehbar. Auch bietet sich eine (zumindest teilweise) begleitende szenische Umsetzung des Oratoriums an. Auf jeden Fall aber werden die Ausführenden und Zuhörer gleichermaßen von diesem neuen Werk Hantkes überzeugt sein.
"Ein sowohl erzählerisch als auch musikalisch sehr abwechslungsreiches Werk." (Musik und Gottesdienst, 4/2005)

Andreas Hantke - WEIT WEIT OFFEN
Sechs neue Lieder in Sätzen
für 4stimmigen gemischten Chor und Klavier/Orgel, teilweise Bläser

Strube Verlag VS 1336
www.strube.de

Der swingende Grundcharakter der Sätze wie "Assisi´s Song", "Weit, weit offen" oder "When Israel was in Egyptsland" kann durch eine gelungen gewählte Besetzung noch gesteigert werden.

Andreas Hantke - SPIRITUAL HARMONY
Zwei Bläserstücke zu 5 Stimmen im "swingenden" Rhythmus

Strube Verlag VS 2648
www.strube.de

Die beiden Stücke "Spiritual Harmony I und II" können Sie unbesorgt in ihr "Swing-Repertoire" aufnehmen, denn mit ihrem Vortrag steht Ihr Posaunenchor in jedem Fall gut da.

Andreas Hantke - DUWIEDAVID
19 Kinderlieder

Strube Verlag VS 1385

Eingängige Melodien, fröhliche Texte, peppige Klavierbegleitung - so
einfach und trotzdem wirkungsvoll ist das Rezept für gute Kindermusik!
mit den 19 Spielliedern trifft Andreas Hantke hundertprozentig den
Geschmack von kleinen Sängern (und gro
ßen Zuhörern).

Andreas Hantke - ICH FAHR EIN AUTO
12 neue Kinderlieder mit Klavierbegleitung

Strube Verlag VS 5067

"Auf unserm Bauernhof", "Das Hut-Lied", "Er turnt den ganzen Tag" - diese Lieder können schon die ganz Kleinen, begleitet auf dem Klavier, singen - und werden dies auch mit absoluter Begeisterung tun!

Andreas Hantke - DER FALSCHE RITTER
Singspiel (über Martin Luther) für Kinderchor (3 Spieler) und Instrumente.
Text: Gerhard Monninger

Strube Verlag VS 1558

Eine Geschichte über Martin Luther, den "falschen Ritter", der mit Worten statt mit Waffen für den Glauben kämpft. Ein Singspiel - sehr einfach auszuführen -, das die Reformationsgeschichte ganz unprätentiös vermittelt.

Andreas Hantke - ALLES FREUT SICH, DASS DU KOMMST!
17 neue Weihnachtslieder für Kinder

Strube Verlag VS 1820

17 kunterbunte Weihnachtslieder, die fast drei Generationen von Kinderchören in der Kirchengemeinde St. Johannes/München mit großer Begeisterung in Adentssingen, Kindergartenfeiern, Gottesdiensten und Krippenspielen musiziert haben. Einige der Lieder lassen sich sehr gut spielen (z.B. "Knecht Rupprecht", der "Dreckstern" oder auch die Geschichte vom ungeduldigen König), manche lassen sich wunderbar mit Bewegungen verknüpfen wie "In Bethlehem", "Von Norden, von Süden", etliche sind sehr gut zum Vortrag (z.B. beim Krippenspiel), andere wieder besser zum gemeinsamen Singen.

Andreas Hantke - DIE GUTEN HIRTEN VON BETHLEHEM
Ein Krippenspiel für Kinder und Tasteninstrument

Strube Verlag VS 1874

Vier Hirten erleben die Geschichte von Bethlehem, "gute Hirten", die aber merken, dass die Menschen wie herumirrende Schafe einen "guten Hirten" brauchen. Der wird in dieser Nacht geboren. - Mit kindlich lockeren Texten, schlichten aber auch poppigen Liedern, mit einfacher Klavierbegleitung. Von Kirchenmusiker als ein Ergebnis jährlich neuer Ausarbeitung von Krippenspielen.

"Das Stück hat eine durchgehende Dramaturgie. Die Geschichte spiegelt das Weihnachtsgeschehen aus Hirtensicht und ist für Kinder gut nachvollziehbar."
(Württ. Blätter)

"Für "junge", in Auftritten noch unerfahrene Kinderchöre empfehlenswert."
(Musica Sacra 4/2002)

Andreas Hantke - DIE WEIHNACHTSKARAWANE
Krippenspiel für Kinder und Tasteninstrument
nach einem Text von Lothar Petzold

Strube Verlag VS 1873

In diesem Krippenspiel sind alle Rollen (Hirten, Maria, Josef, Wirte) von Lothar Petzold in Gedichtform gebracht und von Andreas Hantke mit einfachen kindgemäßen Melodien versehen worden. Dabei ziehen alle Mitwirkenden und Chor als "Weihnachtskarawane" ein und lassen im Halbkreis vor der Gemeinde die Handlung dar. Ein Erzähler verbindet die einzelnen Szenen.

"Formal sind die einzelnen Teile Bausteine eines ganzen Gottesdienstes, immer wieder sind noch auszuformulierende Überleitungen und Gebete sowie auszuwählende Gemeindelieder vorgesehen. Überwiegend sind hier elf solistische Rollen zu besetzen, die jeweils durch eigene Melodien geprägt sind."
(Württ. Blätter)

Andreas Hantke - DIE DREI KATER
Singspiel für Kinderchor und Tasteninstrument

Strube Verlag VS 1965

Es sind wieder eine Reihe von Ohrwürmern geworden, die Andreas Hantke in diesem selbstgedichteten Kindermusical komponiert hat, pfiffige Lieder, mit einfacher, aber reizvoller Klavierbegleitung versehen. Die wenigen Hauptrollen sind anspruchsvoll, jedoch können auf der Bühne viele Kinder mitmachen, bzw. mitsingen. Und was Bühne und Kostüme anbetrifft sind der Fantasie alle Türen geöffnet. Mit einer Länge von insgesamt ca. 30 Minuten lässt es sich leicht in jedem Rahmen präsentieren. Und wer doch einen ganzen Abend, ein ganzes Konzert mit den drei Katern gestalten möchte, dem seien die weiteren Geschichten empfohlen: Im zweiten Teil "Die drei Kater in Paris" begeben sich die drei nach Frankreich, im dritten Teil nach Venedig...

Andreas Hantke - DIE DREI KATER IN PARIS
Singspiel für Kinderchor und Tasteninstrument

Strube Verlag VS 1946

Die drei Kater sind in Paris angekommen. Nachdem sie im ersten Teil  (VS 1965) sich am Hofe mit dem Erzählen ihrer Geschichten durchgeschlagen haben, ging´s auf große Reise. In Paris entdecken sie die Stadt, werden aber selbst auch erkannt. Auch hier sind wieder musikalische "Ohrwürmer" zu finden, die Andreas Hantke in diesem selbstgedichteten Kurzmusical komponiert hat, pfiffige Lieder, mit einfacher, aber reizvoller Klavierbegleitung. Die wenigen Hauptrollen sind anspruchsvoll, jedoch können auf der Bühne viele Kinder mitmachen, bzw. mitsingen. Und was Bühne und Kostüme anbetrifft sind der Fantasie alle Türen geöffnet. Mit einer Länge von insgesamt ca. 30 Minuten lässt es sich leicht in jedem Rahmen präsentieren. Selbstverständlich lassen sich die verschiedenen Musicals auch zu einem abendfüllenden, größeren Musical zusammenstellen. Dann geht´s vom Hof (VS 1965) über Paris (VS 1946) im dritten Teil dann nach Venedig ... .

Andreas Hantke - DIE DREI KATER IN VENEDIG
Singspiel für Kinderchor und Tasteninstrument

Strube Verlag VS 6639

Wie bei vielen anderen der Kindersingspiele und Musicals von Andreas Hantke gibt es auch zu diesem lediglich eine Klavierbegleitung. Damit soll es all denen leicht gemacht werden, die keine weiteren Instrumente einsetzen können - sie brauchen dann nur einen guten Pianisten bzw. eine gute Pianistin. Die Musik ermöglicht aber natürlich viele Bearbeitungen, und diejenigen, denen das möglich ist, mögen ermutigt werden, sich ihre eigene Partitur den Umständen entsprechend umzuarbeiten. Sollten Sie dazu einen Rat benötigen, können Sie sich direkt an kmd.hantke(at)arcor.de wenden. Die Bassführung der Lieder ist meist so gewählt, dass man es direkt mit einem Cello, Kontrabass oder anderem Bass besetzen kann, viele der Melodien können mit Melodieinstrumenten begleitet werden, Instrumentalfassungen der Lieder können leicht als Vor- oder Nachspiel, aber auch als "Zwischenaktmusik" verwendet werden.
Also: Machen Sie was draus!
Und wer einen ganzen Abend, ein ganzes Konzert mit den drei Katern gestalten möchte, dem seien Teil 1 und 2 der Kater-Trilogie empfohlen (siehe weiter
oben)

Andreas Hantke - KILIAN
Kindermusical für Kinderchor, Soli und Klavier

Strube Verlag VS 6613

Ein Kindersingspiel über "Kilian", das wünschte sich die Evangelische Kirchengemeinde der St. Kilianskirche in Bad Windsheim zu ihrem Jubiläum 2009. Auf Anfrage der dortigen Kirchenmusikerin wurde daraus das dritte Kindermusical des Gespanns Gerhard Monninger/Andreas Hantke,
das nach Luther ("Der falsche Ritter"; Edition 1958) und "Franziskus" (Edition 6239) mit dem Missionar "Kilian" wieder eine Gestalt der Kirchengeschichte im Mittelpunkt hat.
Nach den deutschen Kindern Hans und Lene in der Geschichte um die Wartburg und den Italienern Luigi und Clara in Assisi führen zusammen mit der Hauptperson wieder zwei Kinder durch die Geschichte: Patrick und Bridget aus Irland.
Nicht nur allen Kiliansgemeinden sei diese Geschichte herzlich empfohlen!

Andreas Hantke - AGLAIA
Ein märchenhaftes Kindermusical für Kinderchor, Soli und Klavier.

Strube Verlag VS 1964

Das halbe Königreich und die Prinzessin zur Gemahlin - das verspricht König Nepomuk dem neuen Hofmusikus, der sein Töchterlein Aglaia von der Melancholie heilt, die sie seit der liebesbedingten Flucht des Hofkapellmeisters befallen hat. Ein Sangesstreit der Meisterklasse um die Gunst der Prinzessin entbrennt, bei dem von Rap über Soul bis zum Pop hin alle Register gezogen werden - bis ein Vertreter der leisen Töne schließlich der Prinzessin Herz gewinnt. Ein rasantes Kindermusical, bei dem kleine Sänger und große Zuhörer einen Riesenspaß haben werden!

David
Kindermusical für Kinderchor, Soli und Klavier.
Text: Daniel Dietzfelbinger.

Strube Verlag VS 6382

Im Kindermusical "David" gibt es zwei Handlungsebenen: Die Kinder und
Opa Ludwig, deren Gespräche die einzelnen Geschichten verbinden - und
die Lieder, die simultan dargestellt, aber auch rein "konzertant" aufgeführt
werden können.

Franziskus
Musical für Kinderchor, Soli und Klavier nach Szenen aus dem Leben des Franz von Assisi. Text von Gerhard Monninger.

Strube Verlag VS 6239, Partitur

Wie schon bei dem Luther-Musical "Der falsche Ritter" (VS 1558) nahm das Autorenduo Monninger / Hantke sich auch hier wieder einer besonderen Persönlichkeit der christlichen Geschichte an. In vier Szenen erleben die Zuschauer des Musicals das Leben des Franz von Assisi mit: Clara und Luigi, zwei italienische Kinder der Zeit, begegnen Franziskus in einer Gerichtsszene, bei der legendären Vogelpredigt, in Gubbio, wo der Wolf sein Unwesen treibt und zuletzt in seinem Vermächtnis, dem "Sonnengesang". Die Rolle des Franziskus kann sowohl mit einem (älteren) Kind als auch mit einem Erwachsenen besetzt werden - in der Uraufführung spielte sie der Komponist selbst. Die acht Lieder des Stücks sind wieder "Ohrwürmer" a la Hantke geworden und von einem guten Pianisten leicht zu begleiten. Sing- und Spielspaß für jeden Kinderchor, egal ob evangelisch oder katholisch, und mit einer Länge von 30 bis 40 Minuten, je nach Inszenierung, zu vielen Gelegenheiten gut zu verwenden.

Am großen Tisch von Jesus
Kindermusical für Kinderchor, Soli und Klavier.
Text: Ulrich Haberl.

Strube Verlag VS 6614

„Am großen Tisch von Jesus" soll Kindern das große Thema „Abendmahl" in einem Musical näherbringen. Ulrich Haberl hat dafür drei Geschichten als Rahmenhandlung gewählt, die den einladenden Jesus zeigen:
Zachäus, die Speisung der Fünftausend und - ja, wirklich! - den Verräter Judas, der ja nicht von Jesus vom Mahl verstoßen wird.
Die Uraufführung fand im Rahmen des 2. Ökumenischen Kirchentags 2010 in München in der Christuskirche statt.
Sehr bewährt hat sich dabei, die Diener am Altar spielen zu lassen und die handelnden Lieder auf einer Bühne dahinter. Wo dies nicht möglich ist, geht es auch gut nebeneinander. Bei der von 400 Besuchern begeistert angenommenen Erstaufführung war das Musical Mittelpunkt eines gemeinsamen Abendmahlsgottesdienstes.
Und die gesamte Kirche hat die Lieder 1, 4 und 6 mitgesungen! (Diese "Mitsinglieder" dürfen für Aufführungszwecke kostenfrei kopiert werden.)

In Emmaus ist noch nicht Schluss
Kindermusical für Kinderchor, Soli und Klavier.
Text von Ulrich Haberl.

Strube Verlag VS 6615

„In Emmaus ist noch nicht Schluss" ist die Geschichte der Emmaus-Jünger, erzählt und gesungen von Kindern für Kinder und Kind-Gebliebene.
Nach Pfarrer Ulrich Haberls Textvorlage entstand dieses „Ostersingspiel für Kinder" für den Familiengottesdienst an Ostern. Die Uraufführung fand am Ostermontag 2010 in der Christuskirche München statt.
Viel Freude mit diesem kleinen Werk!

DAS KINDERGESANGBUCH

Claudius Verlag ISBN 3-532-62220-3

Ein Gesangbuch, speziell auf die Bedürfnisse der Kinder zugeschnitten.
Mehr als 200 Lieder wurden zusammengetragen, einige davon wurden neu komponiert.

Ein besonderes Highlight ist der fetzige Engels-Rap - womit garantiert ist, dass die Kinder mit Freude bei der Sache sind.
Die Lieder sind nach Themen gegliedert: Tageslauf, Jahreslauf, Lebenslauf, biblische Lieder und Lieder zum Gottesdienst. Gebete, Texte, kleine Geschichten und Tipps lockern die Liedfolge auf. Ein besonderes Schmankerl sind die Karikaturen von Werner Tiki Küstenmacher. Das Kindergesangbuch folgt der neuen Rechtschreibung.

Zum Seitenanfang